Bergbaumuseum Achthal

Erzbergbau am Teisenberg 1537 - 1925

Die bairischen Wochentagsnamen

Prof. em. Dr. Rolf Bergmann: Die bairischen und deutschen Wochentagsnamen im Zusammenhang der europäischen Sprach- und Kulturgeschichte.

Bild: pixabay.com

Einladung zur Vortrag von Prof. Dr. Rolf Bergmann
emeritierter Professor für deutsche Sprachwissenschaften und
ältere deutsche Literatur an der Univerität Bamberg

Am Dienstag, 11. Juli 2017, 19.30 Uhr, im Bergbaumuseum Achthal

zum Thema: "Walle di eritage, alle di mitichen, alle di phinztage irtschaftsmacht"

Die bairischen und deutschen Wochentagsnamen im Zusammenhang der europäischen Sprach- und Kulturgeschichte.

Erläuterung: Die Wochentagsnamen des Deutschen, Englischen und der weiteren germanischen Sprachen gehen auf die intensiven römisch-germanischen Kontakte in den kaiserzeitlichen Rhein- und Donauprovinzen zurück. Auch die Varianten in deutschen Dialekten wie Saterdag in Ostfriesland und Zischtig im Schweizerdeutschen gehören in diesen Zusammenhang. Zur Erklärung der bairischen Kennwörter Er(ch)tag (Dienstag) und Pfinztag (Donnerstag) werden griechisch-gotische Einflüsse herangezogen.

Kommen Sie zu diesem spannenden Vortrag über die Sprachentwicklung in unserer Heimat!

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung