Bergbaumuseum Achthal

Erzbergbau am Teisenberg 1537 - 1925

Sonderausstellung 2018

Achthal - So war's amoi und a so is heit!


Sonderausstellung und Fotodokumentation:
Erinnerungen an die Bewohner des Tals. Ereignisse und Entwicklungen in den letzten 100 Jahren.


Rosmarie Wannersdorfer und der Förderverein Bergbaumuseum Achthal e. V. präsentieren
diese Sonderausstellung und Fotodokumentation im Jahr 2018.

Eröffnung am 2. Mai 2018, 19 Uhr im Museum
(Schirmherr: Thomas Gasser, 1. Bürgermeister)

Ausstellungsöffnungszeiten wie Museums-Öffnungszeiten - Ende der Ausstellung 30. September 2018

Begleitende Sonderveranstaltungen:

1) Erzählabend, am Donnerstag, 17. Mai 2018, 19 Uhr, Museum
Thema "Werkswirt, Arbeiter- und Beamtenstock". Moderator Apotheker Dr. Hans Seibert spricht mit früheren Bewohnern der Werkswirtschaft, mit Bewohnern und Ehemaligen des Beamtenstocks und des Arbeiterwohnhauses.

2) Erzählabend, am 14. Juni 2018, 19 Uhr, Museum
Das Thema an diesem Abend wird "das Hochwasser und die Kriegsjahre" sein. Als Moderator konnte Richard Geisreiter, ehemaliger Lehrer des Annette-Kolb-Gymnasiums in Traunstein, gewonnen werden, der alte Achthaler befragt, die diese schlimmen Ereignisse miterlebt haben und darüber erzählen können.

3) Lichtbildervortrag im Oktober vom ehemaligen Achthaler Erwin Remmele, der über den Bau der Wasserversorgung in Tansania berichten wird.

Genauere Informationen zu den Veranstaltungen werden noch bekannt gegeben.

Rosmarie Wannersdorfer und der Förderverein Bergbaumuseum Achthal freut sich auf zahlreichen Besuch.
______________________________________________________________________________________________________

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung
Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Matomo Web-Statistik und Videos von YouTube.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren