Bergbaumuseum Achthal

Erzbergbau und Verhüttung am Teisenberg 1537 - 1925

Wissenschaftlicher Beirat

Wir sind sehr dankbar darüber, dass wir künftig auf das Fachwissen und die Erfahrung von folgenden Persönlichkeiten zurückgreifen können:

  • Dipl.-Ing. Raimund Bartl, Betriebsleiter Salzbergwerk Berchtesgaden
  • Prof. Dr. Stefan Brüggerhoff, Direktor Deutsches Bergbaumuseum Bochum
  • OStR Dr. Thomas Döring, Fachbetreuer Geschichte, Rottmayr-Gymnasium Laufen
  • Dr. Monika Konnert, ehem. Leiterin des Bayerischen Amtes für Saat- und Pflanzenzucht Teisendorf
  • Univ.-Prof. Mag. Dr. Reinhold Reith, Uni Salzburg, FB Wirtschafts-, Sozial- und Umweltgeschichte
  • Univ.-Lekt. Prof. Mag. Dr. Günther E. Thüry, Uni Salzburg, FB Alte Geschichte & Altertumskunde, provinzialrömischer Archäologie

Der Wissenschaftliche Beirat hat sich dankenswerter Weise dazu bereit erklärt, die Arbeiten an unserer neuen Dauerausstellung kritisch zu begleiten. So haben wir bereits im Rahmen der konstituierenden Sitzung im September 2020 von wertvollen Hinweisen und Impulsen profitieren können. Diese sind bereits in unser Feinkonzept für die Umgestaltung und Neuausrichtung der Dauerausstellung eingeflossen. Seitens der Vorstandschaft sagen wir ein herzliches „Vergelt’s Gott“ für das ehrenamtliches Engagement im Wissenschaftlichen Beitrat.

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung