Bergbaumuseum Achthal

Erzbergbau am Teisenberg 1537 - 1925

Maxhütte Bergen

Maxhütte Bergen ein Mittelpunkt der Industriegeschichte im Chiemgau

Durch die geschichtliche Teilung der Erzlagerstätten unterscheiden wir einen Salzburgischen und Bayerischen Bergbau. Das Museum Maxhütte Bergen befasst sich mit dem Bayerischen Bergbau.

Die 1562 von Pankraz von Freyberg gegründete Eisenhütte Bergen zählte zu den wichtigsten Eisenherstellern in Bayern.
Die Weltwirtschaftskrise und deren Folgen führten 1932 zur Schließung des Werkes.

Homepage: https://www.maxhuette-bergen.de
E-Mail: tourismus@bergen-chiemgau.de oder hk.reich@t-online.de

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung
Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Matomo Web-Statistik und Videos von YouTube.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren